Commit c84f5ef5 authored by Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel's avatar Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel 🏀

correct quotation marks

parent 6c512fc8
This diff is collapsed.
......@@ -17,16 +17,18 @@
</a>
<p class="text-center">
<a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Lernkartei" target="_blank">Wikipedia:
"Lernkartei"</a> — Am Anfang befinden sich alle Karten im Fach 1.
&raquo;Lernkartei&laquo;</a> — Am Anfang befinden sich alle Karten im Fach 1.
</p>
<p>
Im Lernmodus siehst du unsere <strong>Pomodoro-Uhr</strong> auf jeder Karte.
Eine Pomodoro-Lernzeit beträgt 25 Minuten, sie wird dir mit einem orangefarbenen Kreisbogen angezeigt.
Der schmale rote Kreisbogen steht für die verstrichene Lern- oder Pausenzeit.
Die von der <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Pomodoro-Technik" target="_blank">Pomodoro-Technik&trade;</a> vorgesehenen Pausen erkennst du am blauen Kreisbogen.
Die von der <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Pomodoro-Technik" target="_blank">Pomodoro-Technik&trade;</a>
vorgesehenen Pausen erkennst du am blauen Kreisbogen.
<strong>Während einer Pause wird dir keine weitere Karte zum Lernen angeboten.</strong>
Wir verhindern so, dass du dich überforderst, zum Beispiel beim »Bulimielernen« in der Woche vor einer Klausur,
und du dir durch ununterbrochenes Kartenlernen (die Wissenschaft nennt es »massiertes Lernen«) gesundheitlich schadest und dein Lernen immer ineffektiver wird.
und du dir durch ununterbrochenes Kartenlernen (die Wissenschaft nennt es »massiertes Lernen«) gesundheitlich schadest und
dein Lernen immer ineffektiver wird.
</p>
<a href="https://arsnova-uploads.mni.thm.de/Pomodoro-Uhr.png"
data-lightbox="img-2" data-title="Pomodoro-Uhr">
......
<template name="wozniakHelpModalContentGerman">
<p>
Bei der <b>SuperMemo-Lernmethode von Woźniak</b> werden die Abstände aufgrund deiner Einschätzung,
wie
leicht
oder schwer du dich an die Antwort erinnern kannst, individuell gemäß dem <a
href="https://www.supermemo.com/english/ol/sm2.htm" target="_blank">SM-2-Algorithmus</a> neu
berechnet. Du vergleichst deine Antwort mit der Antwort auf der Rückseite der Karte und bewertest
sie
auf
einer 6-stufigen Skala von "Blackout", "Falsche Antwort, aber an die richtige erinnert", "Falsche
Antwort, aber
leicht an die richtige erinnert (ach ja!)", "Richtige Antwort nach längerem Überlegen", "Richtige
Antwort nach
kurzem Zögern" bis "Sofort und richtig". Anhand deiner Bewertung wird der Zeitpunkt für die nächste
Wiederholung der Lernkarte
berechnet.
wie leicht oder schwer du dich an die Antwort erinnern kannst, individuell gemäß dem
<a href="https://www.supermemo.com/english/ol/sm2.htm" target="_blank">SM-2-Algorithmus</a>
neu berechnet.
Du vergleichst deine Antwort mit der Antwort auf der Rückseite der Karte und bewertest sie auf
einer 6-stufigen Skala von
<strong>(1)</strong> &raquo;Blackout&laquo;,
<strong>(2)</strong> &raquo;Falsche Antwort, aber an die richtige erinnert&laquo;,
<strong>(3)</strong> &raquo;Falsche Antwort, aber leicht an die richtige erinnert: ach ja!&laquo;,
<strong>(4)</strong> &raquo;Richtige Antwort nach längerem Überlegen&laquo;,
<strong>(5)</strong> &raquo;Richtige Antwort nach kurzem Zögern&laquo; bis
<strong>(6)</strong> &raquo;Sofort und richtig&laquo;.
Anhand deiner Bewertung wird der Zeitpunkt für die nächste Wiederholung der Lernkarte berechnet.
</p>
<p>
Im Lernmodus siehst du unsere <strong>Pomodoro-Uhr</strong> auf jeder Karte.
Eine Pomodoro-Lernzeit beträgt 25 Minuten, sie wird dir mit einem orangefarbenen Kreisbogen angezeigt.
Der schmale rote Kreisbogen steht für die verstrichene Lern- oder Pausenzeit.
Die von der <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Pomodoro-Technik" target="_blank">Pomodoro-Technik&trade;</a> vorgesehenen Pausen erkennst du am blauen Kreisbogen.
Die von der <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Pomodoro-Technik" target="_blank">Pomodoro-Technik&trade;</a>
vorgesehenen Pausen erkennst du am blauen Kreisbogen.
<strong>Während einer Pause wird dir keine weitere Karte zum Lernen angeboten.</strong>
Wir verhindern so, dass du dich überforderst, zum Beispiel beim »Bulimielernen« in der Woche vor einer Klausur,
und du dir durch ununterbrochenes Kartenlernen (die Wissenschaft nennt es »massiertes Lernen«) gesundheitlich schadest und dein Lernen immer ineffektiver wird.
und du dir durch ununterbrochenes Kartenlernen (die Wissenschaft nennt es »massiertes Lernen«) gesundheitlich schadest und
dein Lernen immer ineffektiver wird.
</p>
<a href="https://arsnova-uploads.mni.thm.de/Pomodoro-Uhr.png"
data-lightbox="img-2" data-title="Pomodoro-Uhr">
......
......@@ -321,7 +321,7 @@ body {
.modal-header, .modal-body, .modal-footer {
margin: 0 !important;
padding: 30px 50px 40px 50px !important;
padding: 30px 50px 20px 50px !important;
}
.modal-body {
......
<template name="presentationHelpModalContentGerman">
<ul>
<li><strong>Die Karte als Folie:</strong>
.cards wurde auch als Präsentationstool entwickelt.
In der Präsentation werden die Karten in der Vollansicht dargestellt.
Das ist für ein ablenkungsfreies Betrachten sehr förderlich.
Mit dem Karteityp "Vortrag" kannst du sogar vollständige Folien-Präsentationen halten.
Die <a href="/learning#Pomodoro" target="_blank"><strong>Pomodoro-Uhr</strong></a> dient dir dann für das Timing
deines Vortrags.
Durch die Präsentation navigierst du <strong>ohne Maus</strong> einfach mit der <kbd>Leertaste</kbd>:
<p><strong>Die Karte als Folie:</strong>
Im Präsentationsmodus werden die Karten in der Vollansicht dargestellt.
Das ist für ein ablenkungsfreies Betrachten sehr förderlich.
Mit dem Karteityp &raquo;Vortrag&laquo; kannst du sogar vollständige Folien-Präsentationen halten.
Die <a href="/learning#Pomodoro" target="_blank"><strong>Pomodoro-Uhr</strong></a> dient dir dann für das Timing
deines Vortrags.
Durch die Präsentation navigierst du <strong>ohne Maus</strong> einfach mit der <kbd>Leertaste</kbd>:
<a href="/img/help/de/presentation_key.jpg"
data-lightbox="img-1" data-title="Mit der Leertaste durch die Karten-Präsentation navidieren">
<img src="/img/help/de/presentation_key.jpg"
alt="Präsentationstaste" class="img-responsive center-block"/>
</a>
<a href="/img/help/de/presentation_key.jpg"
data-lightbox="img-1" data-title="Mit der Leertaste durch die Karten-Präsentation navigieren">
<img src="/img/help/de/presentation_key.jpg"
alt="Präsentationstaste" class="img-responsive center-block"/>
</a>
Die Seiten einer Karte erreichst du mit der <kbd>Tabtaste</kbd>.
Lange Texte scrollst du mit den <kbd>Pfeiltasten</kbd>.
Zu einer beliebigen Karte wechselst du per Klick im <strong>Inhaltsverzeichnis</strong>, Button links.
Und mit <kbd>esc</kbd> (Escape) oder dem orangefarbenen Button rechts verlässt du den Präsentationsmodus.
</li>
Die Seiten einer Karte erreichst du mit der <kbd>Tabtaste</kbd>.
Lange Texte scrollst du mit den <kbd>Pfeiltasten</kbd>.
Zu einer beliebigen Karte wechselst du per Klick im <strong>Inhaltsverzeichnis</strong>, Button links.
Und mit <kbd>esc</kbd> (Escape) oder dem orangefarbenen Button rechts verlässt du den Präsentationsmodus.
</p>
<li><strong>Lightbox:</strong>
Wenn du Bilder auf deiner Karte in einer Lightbox herausstellen willst,
klick einfach auf das Bild. Zum Testen klick mal auf das Bild oben.
Speichere die Bilder möglichst großformatig,
damit sie in voller Beamer-Höhe vom Publikum gesehen werden können.
</li>
<p><strong>Lightbox:</strong>
Wenn du Bilder auf deiner Karte in einer Lightbox herausstellen willst,
klick einfach auf das Bild. Zum Testen klick mal auf das Bild oben.
Speichere die Bilder möglichst großformatig,
damit sie in voller Beamer-Höhe vom Publikum gesehen werden können.
</p>
<li><strong>Einstelloptionen:</strong>
Mit <kbd>Strg</kbd> oder auf dem Mac mit <kbd>command</kbd> und <kbd>+</kbd> steuerst du die Kartengröße,
mit dem rechten Button (Lupe) die Schriftgröße,
so dass dein Publikum in der hintersten Reihe alles gut sehen kann.
Sollte der Beamer die Farben nicht richtig darstellen,
schalte in deinen Profil-Einstellungen die Darstellung um auf <strong>Schwarz-Weiß</strong>.
</li>
</ul>
<p><strong>Einstelloptionen:</strong>
Mit <kbd>Strg</kbd> (auf dem Mac mit <kbd>command</kbd> ) und <kbd>+</kbd> steuerst du die Kartengröße,
mit dem rechten Button (Lupe) die Schriftgröße.
So kann dein Publikum auch in der hintersten Reihe alles gut sehen.
Sollte der Beamer die Farben nicht richtig darstellen,
schalte in deinen Profil-Einstellungen die Darstellung um auf <strong>Schwarz-Weiß</strong>.
</p>
</template>
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment