Commit 837a66a6 authored by Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel's avatar Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel 🏀

adjust wording for using repetitoriums

parent 83e46cd0
......@@ -200,10 +200,10 @@
"cardsetInfo": "Über diese __type__ Kartei",
"cardsetInfoRepetitorium": "Über dieses Repetitorium",
"cardsetInfoStatic": "Über diese Kartei",
"shuffleCardsets": "Karteien mischen",
"shuffle": "Mischen",
"shuffleInfoTextNew": "Erstell dir eine thematisch gemischte Kartei durch Hinzufügen von Karteien mit dem Plus-Button.",
"shuffleInfoTextEdit": "Kartei durch Hinzufügen mischen",
"shuffleCardsets": "Neues Repositorium erstellen",
"shuffle": "Auswahl speichern",
"shuffleInfoTextNew": "Erstell dir ein Repositorium durch Hinzufügen von Karteien mit dem Plus-Button.",
"shuffleInfoTextEdit": "Inhalt des Repetitoriums erweitern oder einschränken",
"shuffleCardsetReferences": "Gemischte Karteien bearbeiten",
"shuffleUpdateSuccess": "Auswahl aktualisiert",
"shuffleUpdateFailure": "Fehler beim Aktualisieren der Auswahl",
......@@ -240,8 +240,8 @@
"modal-dialog": {
"missingFields": "Bitte fülle die folgenden Felder aus",
"newcarddeck": "Neue Kartei anlegen",
"editcard": "Kartei editieren",
"editreferences": "Kartei mischen",
"editcard": "Beschreibung editieren",
"editreferences": "Repetitorium neu zusammenstellen",
"name": "Thema",
"nameplaceholder": "Das Thema der Kartei mit einem Wort",
"descriptionplaceholder": "Worum geht es in dieser Kartei? Was soll gelernt werden? Wer ist die Zielgruppe? \n\nThema und Beschreibung der Kartei werden dir überall auf der .__lastAppTitle__-Plattform angezeigt. Um im Bild vom \"Schuhkarton als Zettelkasten\" zu bleiben: Was soll auf dem Etikett am Schuhkarton stehen? \n\nDie Kartei bleibt privat und für andere nicht sichtbar, solange du sie nicht veröffentlichst.",
......
......@@ -2,7 +2,7 @@
"name": "A: Quiz zum Kennenlernen von .cards",
"description": "Die Quizfragen sind Teil der Demo-Kartei, siehe den roten Button auf der .cards-Startseite.",
"date": "2018-06-08T13:51:09.335Z",
"dateUpdated": "2018-08-03T15:44:47.995Z",
"dateUpdated": "2018-08-04T10:14:59.522Z",
"editors": [],
"owner": "jCZ6oHcbZhJaKKodN",
"visible": false,
......@@ -85,7 +85,7 @@
}, {
"subject": "3. Digitale Schuhkartons: Karteien",
"front": "Welche **Karteitypen** gibt es auf .cards?",
"back": "Es gibt **14 Karteitypen**, die beim Anlegen einer Kartei zur Auswahl stehen. \nJede Kartei beinhaltet ausschließlich Karten desselben Typs, es sei denn sie wurde aus mehreren Karteien unterschiedlichen Typs gemischt wie diese Demo-Kartei. Einige Karteitypen haben eine **Schwierigkeitsstufe (Level)**, die an der Kartenfarbe erkennbar ist: Grün für Basics, Blau für Fortgeschritten und Rot für Expert*in. \n\nKarteitypen unterscheiden sich in der Anzahl der Kartenseiten: nicht nur Vorder- und Rückseiten sind möglich, sondern auch weitere virtuelle Seiten zur Vertiefung des Lerninhalts oder zur Angabe von Web-Ressourcen und Literatur. Lern- und Prüfungskarten haben zusätzlich eine **Lernzielstufe** in Anlehnung an die [Taxonomie von Anderson & Krathwohl](https://thesecondprinciple.com/teaching-essentials/beyond-bloom-cognitive-taxonomy-revised/): Verstehen, Anwenden, Analysieren, Synthetisieren, Bewerten, Innovieren. Für die Formulierung des Lernziels auf der gewählten Lernzielstufe werden passende Verben im Editor vorgeschlagen.\n\n<div style=\"columns:2;-webkit-columns:2;-moz-columns:2;column-gap:3em;-webkit-column-gap:3em;-moz-column-gap:3em\">\nKarteitypen und Seitentitel der Karten:\n\n1. **Mitschrift**: Foto der Mitschrift | Nachbearbeitung | To-dos\n+ **Lerneinheit**: Lernziel | Vertiefung | Zusammenfassung | Literatur\n+ **Glossar**: Fachbegriff | Beschreibung | Literatur\n+ **Anweisungssatz**: Semantik | Syntax | Online-API\n+ **Formelsammlung**: Aufgabe | Formel | Lösung | Links\n+ **Entwurfsmuster**: Problem | Kontext | Kräfte | Lösung | Verwendung | Verweise\n+ **Quiz**: Frage | Antwort\n+ **Prüfung**: Prüfungsfrage | Erwartete Antwort | Begründung\n+ **Vokabelkartei**: Fremdwort | Übersetzung\n+ **Fotokartei**: Foto | Lizenz\n+ **Zitatensammlung**: Zitat | Zitierte Person | Bibliografische Angaben\n+ **Exzerpte**: Exzerpt | Anmerkungen | Quellenangabe\n+ **Notizen**: 1 Seite\n+ **To-dos**: 1 Seite\n</div>",
"back": "Es gibt **15 Karteitypen**, die beim Anlegen einer Kartei zur Auswahl stehen. \nJede Kartei beinhaltet ausschließlich Karten desselben Typs, es sei denn sie wurde aus mehreren Karteien unterschiedlichen Typs gemischt wie diese Demo-Kartei. Einige Karteitypen haben eine **Schwierigkeitsstufe (Level)**, die an der Kartenfarbe erkennbar ist: Grün für Basics, Blau für Fortgeschritten und Rot für Expert*in. \n\nKarteitypen unterscheiden sich in der Anzahl der Kartenseiten: nicht nur Vorder- und Rückseiten sind möglich, sondern auch weitere virtuelle Seiten zur Vertiefung des Lerninhalts oder zur Angabe von Web-Ressourcen und Literatur. Lern- und Prüfungskarten haben zusätzlich eine **Lernzielstufe** in Anlehnung an die [Taxonomie von Anderson & Krathwohl](https://thesecondprinciple.com/teaching-essentials/beyond-bloom-cognitive-taxonomy-revised/): Verstehen, Anwenden, Analysieren, Synthetisieren, Bewerten, Innovieren. Für die Formulierung des Lernziels auf der gewählten Lernzielstufe werden passende Verben im Editor vorgeschlagen.\n\n<div style=\"columns:2;-webkit-columns:2;-moz-columns:2;column-gap:3em;-webkit-column-gap:3em;-moz-column-gap:3em\">\nKarteitypen und Seitentitel der Karten:\n\n1. **Mitschrift**: Foto der Mitschrift | Nachbearbeitung | To-dos\n+ **Lerneinheit**: Lernziel | Vertiefung | Zusammenfassung | Literatur\n+ **Glossar**: Fachbegriff | Beschreibung | Literatur\n+ **Anweisungssatz**: Semantik | Syntax | Online-API\n+ **Formelsammlung**: Aufgabe | Formel | Lösung | Links\n+ **Entwurfsmuster**: Problem | Kontext | Kräfte | Lösung | Verwendung | Verweise\n+ **Quiz**: Frage | Antwort\n+ **Prüfung**: Prüfungsfrage | Erwartete Antwort | Begründung\n+ **Vokabelkartei**: Fremdwort | Übersetzung\n+ **Fotokartei**: Foto | Lizenz\n+ **Zitatensammlung**: Zitat | Zitierte Person | Bibliografische Angaben\n+ **Exzerpte**: Exzerpt | Anmerkungen | Quellenangabe\n+ **Notizen**: 1 Seite\n+ **To-dos**: 1 Seite\n+ **Vortrag**: 1 Seite\n</div>",
"centerTextElement": [
true,
false,
......@@ -97,7 +97,7 @@
"backgroundStyle": 1,
"learningIndex": "0",
"learningUnit": "0",
"dateUpdated": "2018-08-01T04:44:15.955Z",
"dateUpdated": "2018-08-04T10:02:27.420Z",
"originalAuthorName": {
"title": "Dr.",
"birthname": "Quibeldey-Cirkel",
......@@ -106,7 +106,7 @@
}, {
"subject": "4. Digitale Regale: Repetitorien",
"front": "Was wird auf .cards unter einem **Repetitorium** verstanden?",
"back": "\n> \"**Repetitorium** (von lateinisch *repetere:* „wiederholen“) bedeutet die \n> Wiederholung von Wissen und Kenntnissen, meist um eine [Prüfung](https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%BCfung) zu bestehen.\"\n> -- Wikipedia\n\n!!! NOTE Repetitorium vs. Kartei\n Ein Repetitorium auf .cards fasst **mehrere** Karteien (= Themen) zusammen. Um im Bild zu bleiben: In deinem IKEA-Regal wären das alle Schuhkartons, die inhaltlich zu einem bestimmten Modul deines Studiums gehören (Mitschriften, Lernkarteien, Glossare etc.) und deshalb nebeneinander stehen. \n\n\n!!! TIP\n Du kannst deine eigenen Repetitorien zusammenstellen. Es bedarf hierzu keiner Lehrperson! Repetitorien ermöglichen dir eine **einfache und übersichtliche Organisation deiner Karteien** für die Vorbereitung auf Modulprüfungen.\n\n\n\n \n",
"back": "> \"**Repetitorium** (von lateinisch *repetere:* „wiederholen“) bedeutet die \n> Wiederholung von Wissen und Kenntnissen, meist um eine [Prüfung](https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%BCfung) zu bestehen.\"\n> -- Wikipedia\n\n!!! NOTE Repetitorium vs. Kartei\n Ein Repetitorium auf .cards fasst **mehrere** Karteien (= Themen) zusammen. Um im Bild zu bleiben: In deinem IKEA-Regal wären das alle Schuhkartons, die inhaltlich zu einem bestimmten Modul deines Studiums gehören (Mitschriften, Lernkarteien, Glossare, Exzerpte etc.) und deshalb nebeneinander stehen. Im Lernmodus werden die Karten aller Karteien, die zum Repetitorium gehören, gemäß dem Wiederholungs-Algorithmus zum Lernen vorgelegt. Dein Dozent oder deine Dozentin kann dir -- wie bei einzelnen Karteien -- Bonuspunkte für das regelmäßige Lernen eines Repetitoriums geben.\n\n!!! TIP\n Du kannst deine eigenen Repetitorien zusammenstellen. Es bedarf hierzu keiner Lehrperson! Repetitorien ermöglichen dir eine **einfache und übersichtliche Organisation deiner Karteien** für die Vorbereitung auf Modulprüfungen.\n\n\n\n \n",
"centerTextElement": [
true,
false,
......@@ -118,7 +118,7 @@
"backgroundStyle": 1,
"learningIndex": "0",
"learningUnit": "0",
"dateUpdated": "2018-08-03T15:44:47.973Z",
"dateUpdated": "2018-08-04T10:14:59.418Z",
"originalAuthorName": {
"title": "Dr.",
"birthname": "Quibeldey-Cirkel",
......
Markdown is supported
0%
or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment