Commit 5cf51113 authored by Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel's avatar Klaus-Dieter Quibeldey-Cirkel 🏀

Englisch translation of the introduction

parent b506499c
......@@ -37,24 +37,24 @@
Die Lehrperson kann für zielführende und vorlesungsadäquate Fragen Bonuspunkte vergeben.
Studierende, die an der Bonusvergabe teilnehmen wollen, müssen sich registrieren und mit ihrem Konto an der Sitzung
anmelden.
Dies ist für den Export der Fragen erforderlich, um ihre Identität den Bonus-prämierten Fragen zuordnen zu können.
Sie bleiben für alle anderen Teilnehmenden immer anonym.
Dies ist beim Export der Fragen erforderlich, um die Identität der Fragensteller/innen anhand der Mail-Adresse den Bonus-prämierten Fragen zuordnen zu können.
Auch registrierte Teilnehmer/innen bleiben für alle anderen immer anonym.
</p>
<p>
Es können beliebig viele Sitzungen kostenlos als Gast oder registrierter User erstellt werden.
Sitzungen registrierter User bleiben dauerhaft erhalten.
Nur die Sitzungen registrierter User bleiben dauerhaft erhalten.
Erst 180 Tage nach der letzten Nutzung einer Sitzung wird diese automatisch gelöscht.
</p>
<p>
»frag.jetzt« wurde für die barrierefreie Nutzung mit einem Screen Reader und Tastatur optimiert und genügt den
Anforderungen von WCAG 2.1 AA+.
Für die Beamer-Präsentation und für Sehbehinderte stehen funktionale Themes zur Verfügung.
Insbesondere können die Inhalte beliebig skaliert werden.
»frag.jetzt« wurde für die barrierefreie Nutzung mit einem Screen Reader und die ausschließliche Steuerung mit der Tastatur optimiert.
Die Benutzerschnittstelle genügt den Anforderungen gemäß WCAG 2.1 AA.
Für die Beamer-Präsentation in großen Hörsälen und für Sehbehinderte stehen entsprechende Anzeigeoptionen (»Themes«) zur Verfügung.
Insbesondere kann die Schriftgröße der Fragen beliebig skaliert werden.
</p>
<p>
»frag.jetzt« kann vollständig anonym verwendet werden.
Die Konten registrierter User werden datenschutzkonform nach den Vorgaben der EU-DSGVO gespeichert und verwaltet.
Der Programm-Code ist Open Source Software.
»frag.jetzt« kann bei einer Anmeldung als Gast vollständig anonym verwendet werden.
Die Konten registrierter User werden datenschutzkonform nach den Vorgaben der DSGVO gespeichert und verwaltet.
Der Programmcode ist »Open Source Software« und kann auf GitHub eingesehen werden.
»frag.jetzt« wird als kostenlose »Software as a Service« von der TransMIT GmbH betrieben, siehe Impressum.
</p>
......@@ -63,7 +63,7 @@
<ol>
<li>
Handy-Nutzung während der Vorlesung:
Eine studentische Hilfskraft moderiert das Fragen-Board vor Ort oder aus der Ferne.
Eine Hilfskraft moderiert das Fragen-Board vor Ort oder aus der Ferne.
10 Minuten vor Ende der Vorlesung beantwortet die Lehrperson 2-3 Top-Fragen am Beamer.
</li>
<li>
......@@ -87,7 +87,7 @@
</li>
</ol>
<h2>Gendergerechte Sprache</h2>
<h2>»Gender«-gerechte Sprache</h2>
<p>
Screen Reader für Sehbehinderte und Blinde,
......@@ -96,7 +96,7 @@
target="_blank">ChromeVox</a>
(»frag.jetzt« wurde hierfür optimiert)
oder <a href="https://www.nvaccess.org/" target="_blank">NVDA</a>,
sprechen gegenderte Nomen unverständlich aus.
sprechen »gegenderte« Nomen unverständlich aus.
Wir verwenden deshalb das <a href="https://de.wikipedia.org/wiki/Generisches_Maskulinum" target="_blank">Generische
Maskulinum</a> für Texte und Labels in der App.
</p>
<div class="video">
<div class="videoWrapper">
<iframe tabindex="0"
width="560" height="315"
src="https://www.youtube.com/embed/0mxQxPmU9Aw?autoplay=0" frameborder="0"
allowfullscreen
></iframe>
</div>
</div>
<h2>
Why »frag.jetzt«?
</h2>
<p>The classical lecture usually ends with: »Do you have any questions?« And always nobody answers or the same few
ask. Either nobody dares to ask questions in the large lecture hall or the questions one actually wanted to ask in the
course of the lecture are forgotten.
<p>Those who want their lecture to be reflected upon and questioned need a
tool for anonymously asking questions. Such an <a href="https://github.com/thm-projects/frag.jetzt" target="_blank">Open Source</a> tool is available free of charge with »frag.jetzt«. Are
tool for anonymously asking questions. Such an <a href="https://github.com/thm-projects/frag.jetzt" target="_blank">Open
Source</a> tool is available free of charge with »frag.jetzt«. Are
there any concerns? Is the tool accessible, compliant with the data protection regulations, immediately usable with
any end device without any training or technical understanding? Three times yes.</p>
......@@ -14,3 +29,65 @@
aspect comes into play: Everyone in the audience can rate every question, in other words: to vote up or down. You can
answer the questions most highly rated by the auditorium immediately, the others, if you wish, later in the course
forum of the learning platform.</p>
<h2>
What's so special about »frag.jetzt«?
</h2>
<p>
The teacher can award bonus points for goal-oriented and lecture-appropriate questions.
Students who want to take part in the bonus program must register and use their account at the session
register.
This is necessary when exporting the questions in order to be able to assign the identity of the question poser to the
bonus-winning questions on the basis of the e-mail address.
Registered students also remain anonymous for all others.
</p>
<p>
Any number of sessions can be created free of charge as a guest or registered user.
Only the sessions of registered users remain permanently.
Only 180 days after the last use of a session it will be deleted automatically.
</p>
<p>
»frag.jetzt« was optimized for accessibility with a screen reader and exclusive keyboard control.
The user interface meets the requirements of WCAG 2.1 AA.
Appropriate display options (»themes«) are available for beamer presentations in large lecture halls and for the
visually impaired.
In particular, the font size of the questions can be scaled at will.
</p>
<p>
»frag.jetzt« can be used completely anonymously when registering as a guest.
The accounts of registered users are stored and managed in accordance with the data protection regulations of the
DSGVO.
The program code is »Open Source Software« and can be viewed on GitHub.
»frag.jetzt« is operated as free »Software as a Service« by TransMIT GmbH, see imprint.
</p>
<h2>Mobile phone use</h2>
<ol>
<li>
Mobile phone use during the lecture:
An assistant moderates the question board on site or from a distance.
10 minutes before the end of the lecture, the teacher answers 2-3 top questions on the beamer.
</li>
<li>
Mobile phone use only during the break:
The teacher announces the session code during the break and moderates the questions himself.
After the break she answers 2-3 top questions.
</li>
<li>
No mobile phone use during the lecture:
The teacher creates a new session at the end of each lecture.
Students can ask and rate questions at home.
The question board is moderated by an assistant or the teacher himself.
In the first 10 minutes of the next lecture the teacher answers 2-3 top questions.
</li>
<li>
No mobile phone use during the lecture:
The teacher creates a session for the entire duration of the course.
An assistant moderates the question board during the semester.
The teacher marks the relevant questions and deletes all others.
The question list thus serves to reflect on the lecture contents and to prepare for the exam.
</li>
</ol>
Markdown is supported
0% or
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment